DIN 555 Muttern

DIN 555 Muttern

DIN-Normen werden für eine Vielzahl von Komponenten einschließlich industrieller Verbindungselemente wie DIN-555-Sechskantmuttern erfunden. DIN 555 Muttern werden aus Kohlenstoffstahl, säurebeständigem Edelstahl A2 oder A4, Messing, legiertem Stahl, gewöhnlichem legiertem Stahl oder vielen anderen Materialien hergestellt. DIN 555 Sechskantmuttern sind in einer Vielzahl von Größen, Formen und Materialien erhältlich.

Im Folgenden finden Sie die Spezifikation der DIN 555 Muttern:

din 555 nuts 1
din 555 nuts 01

Eigenschaften:

  • DIN 555 sind Sechskantmuttern.
  • Entspricht GOST 5915-70, GOST 5927-70, GOST 10605-94, GOST 15526-70, ISO 4034.
  • Leicht, nicht magnetisch und rostfrei.
  • Manuelles Anziehen.
  • Gute Beständigkeit gegen Verschleiß und Wetterbedingungen.
  • Festigkeitsklasse: 4.6 und 4.8

Vorteile:

  • Erhältlich mit verschiedenen Beschichtungen zur Verbesserung seiner positiven Eigenschaften.
  • RoHS-konform.
  • Am häufigsten verwendete Sechskantmuttern.
  • Wenn die Verbindung einer Vibration ausgesetzt ist, wird die Vorspannung mit jeder Zyklusbewegung erhöht und verringert.

Anwendung:

  • In verschiedenen Bereichen der Industrie und Technik eingesetzt.
  • Für verschiedene Finishing-Anwendungen.
  • Wird in Verbindung mit der Oberfläche von Anwendungen mit eingeschränkten Platzverhältnissen verwendet.
Abmessungen M5 M6 M8 M10 M12 M14 M16 M18
m DIN 4 5 6.5 8 10 11 13 15
m ISO 5.6 6.1 7.9 9.5 12.2 13.9 15.9 16.9
S DIN/ISO 8 10 13 17/16 19/18 22/21 24 27
Wir fertigen DIN 555 Muttern nach benutzerdefinierten Spezifikation und Export in Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Russland, Frankreich und anderen europäischen Ländern. Für weitere Informationen, bitte Kontaktieren Sie uns oder Anfrage jetzt .